KLICK, UM ALLE UNSERE INSTAGRAM-ACCOUNTS ZU SEHEN
smokingpaper
HIER SIND ALLE UNSERE INSTAGRAM-ACCOUNTS
FOLGE UNS IN UNSEREN INSTAGRAM
GLOBAL
UNITED STATES OF AMERICA
GERMANY
COLOMBIA
ARGENTINA
GUATEMALA
NICARAGUA
EIN ROLLIE?
BIST DU VOLLJÄHRIG?

Um auf diese Website zugreifen zu können, musst du in deinem Wohnsitzland volljährig sein.

Wenn du auf „Ja“ klickst, akzeptierst du die rechtlichen Hinweise und die Datenschutzbestimmungen dieser Website.

Wann blüht Marihuana?

Glossar

Das für die 420er Produkte verwendete Cannabis ist bereits ausgereift und hat zuvor die verschiedenen Phasen durchlaufen, von der Samenkeimung bis zur abschließenden Blüte.

Diese Phase läuft (wie alle anderen) je nach Sorte unterschiedlich lang, aber meistens handelt es sich um einen Prozess, der sich zwischen 8 und 9 Wochen hinzieht.

Wenn man sich an den natürlichen Anbauverlauf gehalten hat, erfolgt die Blüte normalerweise, wenn der Sommer in den Herbst übergeht, d.h. wenn die Sonnenstunden kürzer werden.

Dies gilt für den Anbau im Freien. Wenn Du Dich für den Innenanbau entscheidest, kannst Du die Blüte selbst beeinflussen. Dazu musst Du die Lichtzufuhr für die Pflanzen von durchschnittlich 18 bis 16 Stunden in den vorherigen Phasen auf maximal 12 Stunden in dieser letzten Phase reduzieren.

Was ist eine Blüte?

Die Blüte ist die letzte Phase des Wachstums der Cannabispflanze. Hier beginnen sich die harzigen Knospen zu bilden, die dann geerntet werden können.

Die drei Phasen bis zur Blüte sind:

  • Keimung: Vom Samen bis zur Wurzel- und Stängelbildung und dem Wachstum der ersten Blätter.
  • Sämling: Aus den einstieligen Stecklingen entwickeln sich Pflanzen mit mindestens 5 oder 7 Sprossen.
  • Wachstumsphase: Pflanze sie in einen größeren Topf um, damit sich Wurzeln und Blätter schnell entwickeln.

Cannabisblüte

Die Cannabisblüte kann je nach Sorte zu unterschiedlichen Zeiten stattfinden, aber sie weist immer 3 an diese Blütephase anschließende Phasen auf.

Die erste dieser Phasen stellt den Beginn der Blüte dar. In den ersten 3 Wochen wächst die Pflanze kontinuierlich weiter. Die weiblichen Pflanzen entwickeln Vorblüten und bilden Blütenstempel, die den Beginn der Blütenknospen bilden.

Die zweite Phase ist die mittlere Blütephase. Sie tritt in Woche 4 oder 5 ein. In dieser Phase stellt die Pflanze ihr Wachstum ein und man erkennt ein Wachstum an den Knospen, die immer dicker werden.

Schließlich folgt die dritte Phase der fortgeschrittenen Blüte, die in der Regel ab Woche 6 einsetzt. In dieser Zeit nimmt die Dichte der Trichome zu und die Pflanzen werden immer harziger. Anhand des richtigen Farbtons können wir erkennen, wann der ideale Erntezeitpunkt ist.

Rechnet man also die Blütezeit des Marihuanas mit und bedenkt, dass die Zeiträume je nach Art der Pflanze variieren können, liegt das volle Wachstum, ausgehend vom Samen bis zur Ernte, zwischen 12 und 24 Wochen.

Natürlich hängt der Anbau im Freien ganz von den Jahreszeiten und dem Klima ab. Daher beginnt man normalerweise im Oktober und November mit der Keimungsphase. Im Innenanbau sieht die Sache anders aus, denn man kann die Entwicklungsphasen beschleunigen, wobei man allerdings auf die Bedürfnisse der einzelnen Pflanzen Rücksicht nehmen muss.

Related Post

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.